Umbaumaßnahmen der Klütschule Hameln

Der Innenhof wurde um ein Viertel verkleinert und überbaut. Der Bereich der bisherigen Aula wird durch diese Erweiterung fast verdoppelt. Der Giebel der Fassade wurde voll verglast, um soviel Tageslicht wie nur möglich in das Rauminnere leiten zu können.

Große Doppelflügeltüren erlauben den ungehinderten Zugang zur übrigbleibenden Freifläche.

Die zentral gelegene Mensa, wird durch die neu eingebauten Falttrennwände begrenzt. Die Anordnung der Trennwände erlaubt die Einrichtung einer Schülerbücherei.

   

Bei aufgeschobenen Faltwänden vergrößert sich die Gesamtfläche um das Doppelte und bietet ausreichend Platz für Großveranstaltungen.

Der Hauptzugang zur Mensa erfolgt vom umlaufenden Flur über drei Differenzstufen nach unten, da der bisherige Aulabereich tiefer liegt.

www.kluetschule.de

 
 


 

 

profil | architektur | leistung | gewerbebau | wohnungsbau | projektentwicklung | baumanagement
innovativ | kontakt | impressum